Update - GRW- (Investitions-) Zuschüsse ab April 2014 um 5% reduziert?


Am 30.6.2014 endet die Richtlinie der Investitionsbank des Landes Brandenburg, nach der Brandenburger Unternehmen auf Investitionen bis max. 50% nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten können - wir berichteten hier in diesem Blog. Wie zu erfahren war, bestehen Tendenzen, den Zuschusssatz ab April um 5% zu reduzieren, Unternehmen im nordöstlichen Brandenburg erhalten demnach dann "nur noch" 45%, das südwestliche Brandenburg erhält dann 35% (vorher 40%). Da am 30.6. ohnehin die Richtlinie endet, sollten Anträge auf Investitionszuschüsse jetzt dringend vorbereitet werden, bei der Vorbereitung der Anträge, Begleitunterlagen und ggfs. Sicherstellung der "Restfinanzierung" unterstützen wir gerne.

Archiv

Stichworte

© 2018 tietz & schreiner Unternehmensberatung GmbH   Berlin | Brandenburg

Newsletter abonnieren

  • Facebook Social Icon